Deutsche Google Earth Community Forum

Internet-Portal für die digitale Erderkundung mit Google Earth, Google Maps und anderen Quellen digitaler Satelliten-Fotografie.

Dieses Portal wurde mehrfach ausgezeichnet als eine der 5.000 wichtigsten deutschen Internet - Adressen

Bitte empfehlen auch Sie uns weiter. Herzlichen Dank!

| Google Earth Download | Google Earth Handbuch | Google Earth Videos | Google Sky | aktive Themen der letzten 24h | aktuelle Umfragen | alle Foren als gelesen markieren |globezoom-city besuchen |Datenschutz |

 RSS   

erste SchritteFAQLink zu unshier werbenweiter empfehlenDatenbankZur StartseiteZur Startseite
Registrierung Impressum Teammitglieder Suche twitter-rss-feed
Deutsche Google Earth Community Forum » :: GOOGLE EARTH PLACEMARKS (Satelliten Fotos) » :: SONSTIGES » SONSTIGE Aufnahmen & Animationen » Sinnlose Bauwerke - Sammel-KMZ im ersten Beitrag » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (16): [1] 2 3 4 5 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Sinnlose Bauwerke - Sammel-KMZ im ersten Beitrag 5 Bewertungen - Durchschnitt: 10,005 Bewertungen - Durchschnitt: 10,005 Bewertungen - Durchschnitt: 10,005 Bewertungen - Durchschnitt: 10,005 Bewertungen - Durchschnitt: 10,00
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »

juegie50
Lebende Zoom Legende


images/avatars/avatar-2202.jpg

Beiträge: 12.620

Level: 60 [?]
Erfahrungspunkte: 53.976.700
Nächster Level: 55.714.302

1.737.602 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Daumen hoch! Sinnlose Bauwerke - Sammel-KMZ im ersten Beitrag  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ein Thema der Woche war

Sinnlose Bauwerke , also alles was mit Geld-oder Steuerverschwendung zu tun hat, oder eben nicht genutzt wird, usw. Stark

und wir haben es weitergeführt.

Zur Sammel-KMZ - Stand 27.06.2013

Dateianhang:
jpg 1.jpg (185,49 KB, 401 mal heruntergeladen)


__________________
Gruss juegie

Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert, zum letzten Mal von willi1: 27.06.2013 18:37.

16.09.2007 17:03 juegie50 ist offline Beiträge von juegie50 suchen Nehmen Sie juegie50 in Ihre Freundesliste auf

Diese Webseite ist gratis. Aber Server und Technik einer solchen Seite kosten Geld. Wenn Sie unser Projekt und diese Webseite gut finden, helfen Sie uns bitte. Jeder € hilft, diese Website online und aktuell zu halten. Vielen herzlichen Dank!


zabel
Team globezoom.info Moderator


images/avatars/avatar-2183.gif

Beiträge: 9.564

Level: 58 [?]
Erfahrungspunkte: 35.550.180
Nächster Level: 41.283.177

5.732.997 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Kernkraftwerk Stendal  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

hello zusammen
Dann wollen wir mal anfangen großes Grinsen

Hier das Kernkraftwerk Stendal

Das Kernkraftwerk Stendal war ein im Bau befindliches Kernkraftwerk in der DDR, unweit der Stadt Arneburg bei Stendal im damaligen Bezirk Magdeburg, heute Sachsen-Anhalt.
Mehr bei Wiki

zabel winke



Dateianhänge:
jpg a.jpg (124 KB, 387 mal heruntergeladen)
jpg 1KKW.jpg (14 KB, 387 mal heruntergeladen)
jpg 01226.jpg (18 KB, 383 mal heruntergeladen)
unknown Kernkraftwerk Stendal.kmz (186,17 KB, 21 mal heruntergeladen)


__________________


__________________________________________________________________________
"Ich bin, wie ich bin. Die einen kennen mich. Die anderen können mich..." Konrad Adenauer
16.09.2007 17:57 zabel ist offline E-Mail an zabel senden Beiträge von zabel suchen Nehmen Sie zabel in Ihre Freundesliste auf

corabora
Foren- und Moderatoren Legende


images/avatars/avatar-1858.jpg

Beiträge: 17.300

Level: 62 [?]
Erfahrungspunkte: 70.753.041
Nächster Level: 74.818.307

4.065.266 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Tote Brücke  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die tote Brücke in Saarbrücken ist ein Meisterwerk der Planungsbüros und Bürokraten. Sie wurde gebaut und niemals genutzt.

Dateianhänge:
unknown Tote Brücke.kmz (628 Byte, 22 mal heruntergeladen)
jpg tote brücke.jpg (160,41 KB, 413 mal heruntergeladen)


__________________
Neu bei uns ? Stark

Handbuch Themenübersicht

Zum Quiz Zur Jagd

Leben und Leben lassen.
16.09.2007 18:04 corabora ist offline E-Mail an corabora senden Beiträge von corabora suchen Nehmen Sie corabora in Ihre Freundesliste auf

juegie50
Lebende Zoom Legende


images/avatars/avatar-2202.jpg

Beiträge: 12.620

Level: 60 [?]
Erfahrungspunkte: 53.976.700
Nächster Level: 55.714.302

1.737.602 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von juegie50
 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

brueller vielleicht kann sie noch für Kleingetier genutzt werden, sowas gibts ja auch als Unterführung für Kröten usw. brueller

__________________
Gruss juegie
16.09.2007 18:19 juegie50 ist offline Beiträge von juegie50 suchen Nehmen Sie juegie50 in Ihre Freundesliste auf

zabel
Team globezoom.info Moderator


images/avatars/avatar-2183.gif

Beiträge: 9.564

Level: 58 [?]
Erfahrungspunkte: 35.550.180
Nächster Level: 41.283.177

5.732.997 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Knick-Ei von Halstenbek  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,
Hier eine weitere Bausünde großes Grinsen

Knick-Ei von Halstenbek
Das Knick-Ei von Halstenbek im Kreis Pinneberg war eine Sporthallenkonstruktion mit einer eiförmigen Glaskuppel, die während der Bauphase aufgrund statischer Schwierigkeiten und Fehlern bei den Bauarbeiten mehrmals eingestürzt ist. Der Bau wurde im September 1995 begonnen und konnte bis heute nicht fertiggestellt werden. Geplant wurde die Sporthalle vom Hamburger Architekten André Poitiers.

Die Gesamtkosten betrugen bis 2005 ca. 8,3 Millionen Euro (Quelle: Hamburger Morgenpost vom 20. Juli 2005).

Im Januar 2007 wurde mit dem Abriss begonnen. Für den Herbst 2007 ist der Bau einer konventionellen Sporthalle an selber Stelle vorgesehen.
(Wiki)

Hier noch ein Link dazu Stark

zabel winke

Dateianhänge:
jpg a.jpg (59 KB, 384 mal heruntergeladen)
jpg Aussen_04.jpg (38 KB, 382 mal heruntergeladen)
jpg Aussenmin.jpg (13 KB, 377 mal heruntergeladen)
jpg abri-sporthalle-halstenbek.jpg (118,35 KB, 383 mal heruntergeladen)
unknown Knick-Ei von Halstenbek.kmz (8,49 KB, 13 mal heruntergeladen)


__________________


__________________________________________________________________________
"Ich bin, wie ich bin. Die einen kennen mich. Die anderen können mich..." Konrad Adenauer
16.09.2007 18:26 zabel ist offline E-Mail an zabel senden Beiträge von zabel suchen Nehmen Sie zabel in Ihre Freundesliste auf

juegie50
Lebende Zoom Legende


images/avatars/avatar-2202.jpg

Beiträge: 12.620

Level: 60 [?]
Erfahrungspunkte: 53.976.700
Nächster Level: 55.714.302

1.737.602 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von juegie50
RE: Knick-Ei von Halstenbek  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von zabel
Geplant wurde die Sporthalle vom Hamburger Architekten André Poitiers.

zabel winke


Hallo Zabel

darüber habe ich damals auch gelacht, man gut dass der Architekt nicht die Glaskuppel am Reichstag gebaut hat, dann würde über den Politikern jedesmal der Himmel einstürzen, wie die Gallier zu sagen pflegen brueller brueller brueller

__________________
Gruss juegie
16.09.2007 18:36 juegie50 ist offline Beiträge von juegie50 suchen Nehmen Sie juegie50 in Ihre Freundesliste auf

zabel
Team globezoom.info Moderator


images/avatars/avatar-2183.gif

Beiträge: 9.564

Level: 58 [?]
Erfahrungspunkte: 35.550.180
Nächster Level: 41.283.177

5.732.997 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

RE: Knick-Ei von Halstenbek  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von juegie50
Zitat:
Original von zabel
Geplant wurde die Sporthalle vom Hamburger Architekten André Poitiers.

zabel winke


Hallo Zabel

darüber habe ich damals auch gelacht, man gut dass der Architekt nicht die Glaskuppel am Reichstag gebaut hat, dann würde über den Politikern jedesmal der Himmel einstürzen, wie die Gallier zu sagen pflegen brueller brueller brueller


Du hast ja so recht juegie50 großes Grinsen
Ich habe selbst im Reichstag gearbeitet (fürcht) großes Grinsen
aber hatte immer einen Helm auf. lachmichwech
Gruß zabel winke

__________________


__________________________________________________________________________
"Ich bin, wie ich bin. Die einen kennen mich. Die anderen können mich..." Konrad Adenauer
16.09.2007 18:42 zabel ist offline E-Mail an zabel senden Beiträge von zabel suchen Nehmen Sie zabel in Ihre Freundesliste auf

zabel
Team globezoom.info Moderator


images/avatars/avatar-2183.gif

Beiträge: 9.564

Level: 58 [?]
Erfahrungspunkte: 35.550.180
Nächster Level: 41.283.177

5.732.997 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Ryugyöng Hot'el  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

hello
Hier mal ein Hotel

Das RyugyOng Hot'el (auch Yu-Kyung Hotel) ist ein seit 1992 im Rohbau befindliches, nie fertiggestelltes Hotelprojekt in der nordkoreanischen Hauptstadt Pjöngjang. Es sollte nach Fertigstellung mit einer Höhe von 330 Metern das höchste Hotel der Welt und einer der höchsten Wolkenkratzer werden. Vorgesehen waren 3000 Zimmer auf 105 Etagen. Wegen dieser Zahl wird das RyugyOng Hot'el auch 105 Building genannt.

Nordkorea gab etwa 750 Millionen Dollar für den Bau des RyugyOng Hot'els aus. Neben sieben Drehrestaurants sollte es über Casinos, Nachtclubs und japanische Lounges verfügen. Das Hotel soll im Hinblick auf eine gemeinsame Olympia-Kandidatur der beiden koreanischen Länder geplant worden sein.
Wiki weiß noch mehr Augenzwinkern

zabel winke



Dateianhänge:
jpg a.jpg (122 KB, 365 mal heruntergeladen)
jpg %EB%A5%98%EA%B2%BD%ED%98%B8%ED%85%94-%E6 %9F%B3%E4%BA%AC%E9%A5%AD%E5%BA%97.jpg (59,30 KB, 350 mal heruntergeladen)
jpg ryugyong-hotel.jpg (35,44 KB, 348 mal heruntergeladen)
unknown Ryugyöng Hot\'el.kmz (9 KB, 13 mal heruntergeladen)


__________________


__________________________________________________________________________
"Ich bin, wie ich bin. Die einen kennen mich. Die anderen können mich..." Konrad Adenauer

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von zabel: 16.09.2007 18:50.

16.09.2007 18:48 zabel ist offline E-Mail an zabel senden Beiträge von zabel suchen Nehmen Sie zabel in Ihre Freundesliste auf
Seiten (16): [1] 2 3 4 5 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Deutsche Google Earth Community Forum » :: GOOGLE EARTH PLACEMARKS (Satelliten Fotos) » :: SONSTIGES » SONSTIGE Aufnahmen & Animationen » Sinnlose Bauwerke - Sammel-KMZ im ersten Beitrag
Hier siehst Du eine Auswahl unserer besten Einträge aus unserer Satelliten - Foto und Placemark Datenbank - zum direkten download einfach anklicken
Yenidze
Basilika der Jungfrau von Guadalupe
Berninabahn
Choquequirao - Ruinenstadt der Inka
Minot AFB mit Minuteman III Raketensilos

Server, Technik und Support dieses Internet-Auftrittes kosten immens viel Geld.

Wir freuen uns deshalb sehr, wenn Sie dieses Projekt - das Deutsche Google Earth Community Forum - unterstützen würden.

Jede Spende wird im Forum veröffentlicht. Machen Sie mit. Herzlichen Dank!

Google Earth Partner - Netzwerk:

digital-geography | HANDBUCH | Erste Schritte FAQ | GE-Hilfe.de | Google Earth Banner

Deutsche-Städte.de |PC WELT | bbs.keyhole | Geographixx.de | FOCUS | dmoz.org

Internet Partner - Netzwerk:

SatGucker Media Nachrichten | UFO Beweise | 9-11-die Fakten | Dreambox + Multimedia Support | eBook Suchmaschine | Costa Blanca Magazin |

Software: Burning Board by WoltLab GmbH + HM-Portal | Technik und Webhosting © 2005-2016 by www.tobaro.org - Logo - Design and Style by

Impressum | sitemap | folge uns auf twitter

www.deutsche-staedte.deausgewählt von bunte-suche.dewww.web-adressbuch.de