Deutsche Google Earth Community Forum

Internet-Portal für die digitale Erderkundung mit Google Earth, Google Maps und anderen Quellen digitaler Satelliten-Fotografie.

Dieses Portal wurde mehrfach ausgezeichnet als eine der 5.000 wichtigsten deutschen Internet - Adressen

Bitte empfehlen auch Sie uns weiter. Herzlichen Dank!

| Google Earth Download | Google Earth Handbuch | Google Earth Videos | Google Sky | aktive Themen der letzten 24h | aktuelle Umfragen | alle Foren als gelesen markieren |globezoom-city besuchen |Datenschutz |

 RSS   

erste SchritteFAQLink zu unshier werbenweiter empfehlenDatenbankZur StartseiteZur Startseite
Registrierung Impressum Teammitglieder Suche twitter-rss-feed
Deutsche Google Earth Community Forum » :: GOOGLE EARTH PLACEMARKS (Satelliten Fotos) » :: CHINA » SUCHE » Festung? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Festung? 1 Bewertungen - Durchschnitt: 10,001 Bewertungen - Durchschnitt: 10,001 Bewertungen - Durchschnitt: 10,001 Bewertungen - Durchschnitt: 10,001 Bewertungen - Durchschnitt: 10,00
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »

raven63
Team globezoom.info Administrator


images/avatars/avatar-1999.gif

Beiträge: 16.941

Level: 62 [?]
Erfahrungspunkte: 65.357.149
Nächster Level: 74.818.307

9.461.158 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Fragezeichen Festung?  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo

ich habe hier bei Shuangchengzi etwas gefunden, was wie ein Fort bei uns aus dem 1900 Jahrhundert aussieht.

Z.B. wie die Festung Jülich, die Festungen an der polnischen Grenze etc.

Also...mir Kasematten, Stellungen alles da.

KMZ hier (klick)

verwirrt Raven

Nachtrag: steckt auch in "sonderbare Objekte in China" aber ohne Lösung Gruebel Forensuche hilft da auch wenig unglücklich

Dateianhang:
jpg Festung.jpg (87 KB, 154 mal heruntergeladen)


__________________
Es grüßt Raven
Hony soit qui mal y pense großes Grinsen

"Ich habe keine besondere Begabung, ich bin nur leidenschaftlich neugierig" - Albert Einstein großes Grinsen


Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von raven63: 11.02.2007 20:26.

11.02.2007 19:14 raven63 ist offline E-Mail an raven63 senden Beiträge von raven63 suchen Nehmen Sie raven63 in Ihre Freundesliste auf MSN Passport-Profil von raven63 anzeigen

Diese Webseite ist gratis. Aber Server und Technik einer solchen Seite kosten Geld. Wenn Sie unser Projekt und diese Webseite gut finden, helfen Sie uns bitte. Jeder € hilft, diese Website online und aktuell zu halten. Vielen herzlichen Dank!


Rolf62
PLACEMARKER JULI, AUGUST 09 MAI 11


images/avatars/avatar-1665.jpg

Beiträge: 917

Level: 43 [?]
Erfahrungspunkte: 3.489.618
Nächster Level: 3.609.430

119.812 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

RE: Festung?  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin Moin an alle! winke

Nachdem man sich um all die Dinge um diese "Festung" herum die Brille schlierig geguckt hat, scheinen diesen Thread Ermuedungserscheinungen zu plagen.
Ich habe mir inzwischen mehrfach diese "Festung" vorgenommen, die Gegend drum rum abgesucht und lange gegruebelt.

Hier also ein paar Feststellungen und weitere Vermutungen, die wieder Schwung in die Bude bringen sollen.

"Festungen" wurden an strategisch wichtigen Stellen angelegt: auf einem beherrschenden Hoehenzug, an einem Talausgang, an einer Kreuzung von Heerstrassen, an der Einfahrt zu einem Hafen oder einem grossen Fluss. Und das alles, um einem Gegner den Zugang zu bestimmten Gebieten sperren zu koennen.
Hier haben wir mitten einer wuestenartigen Gegend, die zudem topfeben ist, nichts von alledem. Diese "Festung" ist ausserhalb ihres hypothetischen Artilleriebereichs leicht weitraeumig umgehbar. Eine Festung in herkoemmlichen Sinn schliesse ich also aus.

Schauen wir uns also das "Ding" einmal genauer an und ignorieren die BBS Keyhole Eintraege. Das Foto ist in der spaeten Abendsonne aufgenommen und erst die riesigen Schatten machen das Ding so richtig imposant. Und jetzt eine Gelaendebegehung. Wenn man in der Mitte des Umfassungswalls von Norden nach Sueden wandert, so ueberwindet man auf einer Strecke von 150m einen Hoehenunterschied von gerade mal 15m bis zum "Gipfelgrat" des kleinen,flachen, etwa 150 x 350m messenden Huegels, weiter nach Sueden geht es geringfuegig steiler wieder bergab. Erst der Schatten macht den grossen Eindruck.

Um das ganze gibt es einen, und das ist ohne Zweifel richtig, festungsmaessig konstruierten Umfassungswall. Das verblueffende an diesem Wall jedoch ist, er ist zwar durchgehend mindestens 15m bis 20m breit, aber aufgrund des Schattenwurfs nachmessbar, nur 1.5m bis 2m hoch! Und das passt nun mit einem "uneinehmbaren!" Festungswall ueberhaupt nicht zusammen.

Und jetzt kommen meine Vermutungen.
Koennte es sich dem Huegel nicht um eine ehemalige Mine mit den Resten von Fabrikationseinrichtungen, Erzaufbereitung (Fundamente innerhalb des Walls) handeln, die in der "Neuzeit" von den militaerischen Einrichtungen drum herum (echter Militaerflugplatz, Scheinflugplatz und weitere nicht identifizierte Gebaeudegruppen) "eingemeindet" wurden. Die eckigen Loecher in der Naehe des Huegelkamms koennten Abbaugebiete sein, die rundlichen innerhalb des Walls Sondierungsgrabungen (oder doch Bombenloecher? von Schraegabwuerfen, aber warum nur innerhalb des Walls?)

Bleibt die Frage nach dem Wall, der insgesamt mehr als 2km lang ist. Und hier schiesst meine Spekulation jetzt ins Kraut. Hier hat sich ein der Tradition des Festungsbaus ergebener Pionierbatallionskommandeur in Zusammenarbeit mit den Fliegern (Scheinziel, Vermessungspunkt, fuer chinesische Kosmonauten aus der Umlaufbahn erkennbar) ein Denkmal gesetzt und das Ganze dem soundsovielten Parteitag gewidmet. Er hat sein "Fort" genau um die vorhandenen Loecher herum gebaut und er wollte uns was zum Knobeln geben. Schaut Euch mal die grossflaechigen Kratzspuren ausserhalb des Walls im N, O und Sueden an. Hier haben eine Vielzahl gut kopierter chinesischer Chinerpillars das Baumaterial fuer den Wall zusammengekratzt, Breite der Spuren so um die 3m, das passt doch.

Noch eine Spekulation: warum sollte der Huegel in besagter Neuzeit nicht auch zum Test moderner Waffen benuetzt werden (LGB Bunker Buster)?!

So und nun muesst Ihr Euch etwas einfallen lassen! Gruebel
Froehliche Gruesse Rolf
29.03.2007 08:23 Rolf62 ist offline E-Mail an Rolf62 senden Beiträge von Rolf62 suchen Nehmen Sie Rolf62 in Ihre Freundesliste auf

sct
Zoomroutinier


images/avatars/avatar-1901.jpg

Beiträge: 282

Level: 37 [?]
Erfahrungspunkte: 1.047.906
Nächster Level: 1.209.937

162.031 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

cool RE: Festung?  Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

hi,

es sieht aus wie eine festung nach klassischer bauart.
es ist aber noch nicht ganz so alt.

die erklärung findest du möglicherweise

hier

oder

hier

winkie

__________________
geht nicht, gibts nicht.



Grüße

seigegruesst

ScT



----------------------------------
P.S.
Vergib Deinen Feinden, aber vergiss niemals ihre Namen. (John F. Kennedy)

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von sct: 29.03.2007 12:21.

29.03.2007 12:19 sct ist offline E-Mail an sct senden Homepage von sct Beiträge von sct suchen Nehmen Sie sct in Ihre Freundesliste auf

pioggia
Team globezoom.info Moderatorin


images/avatars/avatar-2203.jpg

Beiträge: 8.979

Level: 57 [?]
Erfahrungspunkte: 32.773.159
Nächster Level: 35.467.816

2.694.657 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich hol mal diesen Thread aus der " chinesischen Suche-Versenkung" - wer weiss, vielleicht haben wir beim zwiten Anluf mehr Glück beim Identifizieren fröhlich

__________________
Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne, der uns beschützt und der uns hilft, zu leben. (Hermann Hesse)
30.07.2010 16:13 pioggia ist offline Beiträge von pioggia suchen Nehmen Sie pioggia in Ihre Freundesliste auf

juegie50
Lebende Zoom Legende


images/avatars/avatar-2202.jpg

Beiträge: 12.619

Level: 60 [?]
Erfahrungspunkte: 53.191.867
Nächster Level: 55.714.302

2.522.435 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die meisten dieser militärischen Festung sind aus dem letzten Jahrhundert, 1960 -1970 Ziel war es, der sowjetischen Invasion zu widerstehen , die Jiuquan Basis zu verteidigen. einige werden noch als Lager benutzt andre stehen leer

so in etwa steht es im China-Blog

Und bei unseren Freunden sind auch Grabhügel dabei

__________________
Gruss juegie
30.07.2010 16:51 juegie50 ist offline Beiträge von juegie50 suchen Nehmen Sie juegie50 in Ihre Freundesliste auf

corabora
Foren- und Moderatoren Legende


images/avatars/avatar-1858.jpg

Beiträge: 17.300

Level: 62 [?]
Erfahrungspunkte: 69.682.938
Nächster Level: 74.818.307

5.135.369 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich denke juegie hat es richtig erkannt.
Weiter nördlich sind noch mehrere dieser Festungen.

Dateianhänge:
jpg festung.jpg (152,38 KB, 34 mal heruntergeladen)
unknown Weitere Festungen.kmz (1,22 KB, 3 mal heruntergeladen)


__________________
Neu bei uns ? Stark

Handbuch Themenübersicht

Zum Quiz Zur Jagd

Leben und Leben lassen.
30.07.2010 17:03 corabora ist offline E-Mail an corabora senden Beiträge von corabora suchen Nehmen Sie corabora in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Deutsche Google Earth Community Forum » :: GOOGLE EARTH PLACEMARKS (Satelliten Fotos) » :: CHINA » SUCHE » Festung?
Hier siehst Du eine Auswahl unserer besten Einträge aus unserer Satelliten - Foto und Placemark Datenbank - zum direkten download einfach anklicken
Yenidze
Basilika der Jungfrau von Guadalupe
Berninabahn
Choquequirao - Ruinenstadt der Inka
Minot AFB mit Minuteman III Raketensilos

Server, Technik und Support dieses Internet-Auftrittes kosten immens viel Geld.

Wir freuen uns deshalb sehr, wenn Sie dieses Projekt - das Deutsche Google Earth Community Forum - unterstützen würden.

Jede Spende wird im Forum veröffentlicht. Machen Sie mit. Herzlichen Dank!

Google Earth Partner - Netzwerk:

digital-geography | HANDBUCH | Erste Schritte FAQ | GE-Hilfe.de | Google Earth Banner

Deutsche-Städte.de |PC WELT | bbs.keyhole | Geographixx.de | FOCUS | dmoz.org

Internet Partner - Netzwerk:

SatGucker Media Nachrichten | UFO Beweise | 9-11-die Fakten | Dreambox + Multimedia Support | eBook Suchmaschine | Costa Blanca Magazin |

Software: Burning Board by WoltLab GmbH + HM-Portal | Technik und Webhosting © 2005-2016 by www.tobaro.org - Logo - Design and Style by

Impressum | sitemap | folge uns auf twitter

www.deutsche-staedte.deausgewählt von bunte-suche.dewww.web-adressbuch.de